Prozessorientierung
Prozessmanagement Ergebnisqualität

Ziel der QM-Entwicklung ist es, durch dokumentierte und dadurch nachvollziehbare Schritte nach Möglichkeit maximale "Organisations-Qualität" zu erzielen.

Durch Dokumentation werden Festlegungen (in Form von Standards oder Flowcharts)

Ohne Management-Dokumentation können Festlegungen nicht kriteriengeleitet weiterentwickelt werden.

In einem Krankenhaus sollen alle kritischen Bereiche, in denen Abstimmungs-/Kommunikationsprobleme und auch ein Risiko für Patienten nicht gänzlich auszuschließen sind und in denen eine hohe Ergebnisqualität für die Patienten erzielt werden muss, durch Festlegungen geregelt und gesichert werden.

Die Bemühungen, ein QM-System aufzubauen, leiten sich von der These ab, dass gute Organisationsqualität eine entscheidende Bedingung ist, die geforderte Ergebnisqualität im Handeln von Krankenhaus-Mitarbeiter/innen (Ärzten, Pflege- und Verwaltungskräften, therapeutischem und medizintechnischem Personal) zu erreichen.

Prozessmanagement Ergebnisqualität